August 2019
Der Bayerische Rundfunk präsentiert in seiner Sendung JAZZTIME ab min 39:44 vier Songs aus der CD "Tomorrow and Today":

Neuerscheinung
Jeanne Gies - Helmut Nieberle
Tomorrow and Today

Michael Simmons; Contributor, MOJO Magazine; ASCAP Award Winner For Liner Notes 2015:

“The duo of singer Jeanne Gies and 7-string guitarist Helmut Nieberle is the musical marriage of two soulful, sensitive artists, both in full command of their respective crafts. They share a melodic and rhythmic elasticity that allows this batch of classic standards to breathe -- a gift that was given the name ‘jazz’ over a century ago and of which Jeanne and Helmut are top-shelf contemporary practitioners. Most importantly, this is stuff that comes from the heart.”

Scott Yanow; jazz journalist, historian and author of the books “The Jazz Singers” and “The Great Jazz Guitarists”:

“The pairing of sultry vocalist Jeanne Gies and the great German 7-string guitarist Helmut Nieberle makes for a fun and tasteful set of intimate music. The interplay between Gies' quietly emotional voice (which evokes the deepest meanings found in the lyrics) with the swinging and sensitive Nieberle results in plenty of musical magic. Highlights of the relaxed yet flawless outing include ‘Crazy He Calls Me’, ‘I’ll Be Seeing You’, ‘If’ and ‘Moonglow’.”

"Selten hat mich Musik gleich beim ersten Hören so für sich eingenommen wie diese; und dieser Eindruck ist auch beim wiederholten, fast schon süchtigen Hören nicht verblasst." (Dr. Helmut Hein in der MZ vom 09.08.2019)

Presented by bobtale records.

Helmut Nieberle
swing is here to stay

Howard Alden aus New York zur neuen CD von Helmut Nieberle:

“Helmut Nieberle’s compositions constantly surprise and delight me, always full of memorable melodies and subtle twists (and I find myself singing them in my mind, the mark of great tunes). After many happy years of collaboration with Helmut, I’m always amazed by his unique jazz guitar voice that combines the best of tradition, his many personal influences and an in-the-moment sensitivity and spontaneity!”

Und Jim Mullen aus London:

“A dazzling and exciting showcase of the many styles and compositions of Germany’s King of swing guitar!”

Juan Martin Koch in der Mittelbayerischen Zeitung vom 16.08.2019:

"Auf seiner Quartett-CD brilliert Helmut Nieberle als Komponist. (...) in einer wunderbar ausbalancierten Mischung aus vertraut wirkenden Jazzstücken, Gipsy-Swing-Nummern, Musette-Walzern und brasilianischen Choros ..."


Presented by bobtale records.

Bolero Berlin
Anniversary!

Im Jahre 2008 wurde das mit Berliner Philharmonikern und zwei Jazzern besetzte Ensemble gegründet. Aus dem Stand begeisterte der unnachahmlich eigene kammermusikalische Sound von Bolero Berlin das Publikum. Mit einer Live-Aufnahme eines Konzerts in der Berliner Philharmonie feiert das Ensemble nun schon elf Jahre voller Sternstunden, was Auftritte, Arrangements, Aufnahmen und Repertoire betrifft - glücklicherweise erschienen bei bobtale records.
Hören Sie selbst!

Milorad Romic & Helmut Nieberle
Solo Due 1+2
Dass alte Schlager, klassische und zeitgenössische Kompositionen, ja sogar folkloristisch inspirierte Eigenkompositionen im Duo von Klassik- und Jazzgitarre derart spannend und frisch klingen können, verdankt sich in erster Linie den eigenen Arrangements. Zumeist aus der Feder von Helmut Nieberle lassen sie jedem das Seine: dem Klassiker die mit variantenreichem Anschlag vorgetragene werkgenaue Interpretation und dem Jazzer die souveräne harmonisch-rhythmische Ausgestaltung.

Aus den Jahren 1994 bis 2017 liegen die schönsten der „gesammelten Werke“ von Solo Due in diesem Doppelalbum vor.

Presented by bobtale records.
Video
Die Geschichte vom Jazzkäppi
Ein Erzählkonzert für Kinder ab 8 Jahren, aufgeführt von Musikern der Berliner Philharmoniker: Martin Stegner (Bratsche), Raffael Haeger (Piano), Manfred Preis (Klarinette), Esko Laine (Kontrabass) und Helmut Nieberle (7-saitige Gitarre, Komposition, Arrangement) sowie Juri Tetzlaff als Erzähler.

Die Geschichte vom Jazzkäppi ist in der Version der Berliner Aufführungen im Januar 2015 in der

Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker

erschienen und kann dort kostenlos noch einmal oder auch immer wieder angeschaut werden.
Neue Gitarre von Hanika
Ich bin jetzt Endorser für die wunderbaren

Konzertgitarren von Armin Hanika.

Hier bei der Übergabe einer Doubletop Sevenstring.
Ich bin auch im Kulturnetzwerk von

OIS g´macht in Bayern

zu finden.